1920: Vereinsgründung

<<< Zurück zur Geschichtsübersicht <<<

Der Sportverein Asbeck wurde am 03. April 1920 von fußballbegeisterten Asbecker Bürgern unter dem Namen “DJK Asbeck” gegründet.

Leider existiert aus dieser Zeit nur noch das folgende Bild der Gründungsmitglieder. Schriftliche Aufzeichnungen liegen nicht mehr vor.

1920: Vereinsgründung

Oben von links: H. Naber, T. Berger, ?, B. Jödden, Kerkeling, B. Niedecker, P. Reers, H. Eismann, F. Lammerskötter, G. Thiemann, Hessling, H. Hessling, A. Brücks, H. Heidbrink
Unten von links: A. Nettels, J. Eissing, Fr. Heidbrink

Das erste Sportgelände wurde auf dem “Eismanns-Esch” an der Osterwicker Straße errichtet und diente fortan als Fußballfeld für die Heimspiele der DJK Asbeck.

Die Begeisterung für den Fußballsport muss bei den Gründungsmitgliedern schon sehr groß gewesen sein. Nur so lassen sich die enormen Strapazen erklären, die diese auf sich nahmen. Zu den Auswärtsspielen reiste man zu Fuß bzw. mit dem Fahrrad an. Hierbei nahm man sehr weite Entfernungen – z.B. bis Dülmen – in Kauf.

Durch den Ausbruch des 2. Weltkrieges wurde die Aktivität der DJK Asbeck jäh unterbrochen, da auch viele Asbecker Spieler zum Dienst beim Militär herangezogen wurden.